Gottesdienstablauf

Für Küster, Lektoren, Organisten, Prädikanten und Pastoren. Abweichungen möglich. Bitte beachten Sie die Fußnoten.
 

Hinweise zur Gottesdienstleitung

  • Greifen Sie für Schriftlesungen gerne auch auf neuere Bibelübersetzungen zurück. Menschen, für die die Lutherbibel nicht mehr verständlich ist, können so Gottes Wort in ihrer Sprache hören.
  • Der Gottesdienst wird aufgenommen und auf USB-Stick sowie hier auf der Homepage Gemeindegliedern zugänglich gemacht, die nicht (mehr) zur Kirche kommen können.
  • Kündigen Sie daher bitte die Lieder inkl. Liednummer und Strophen an, auch wenn sie angetafelt sind. Spätere Gottesdiensthörer können sie so ggf. aufschlagen und mitsingen.
  • Kündigen Sie bitte auch vor dem betreffenden Lied das Durchreichen des Klingelbeutels an. Das hier gesammelte Geld ist für soziale Aufgaben in unserer Kirchengemeinde bestimmt.
  • Bitte achten Sie grundsätzlich darauf, dass auch Besucher, die den Verlauf des Gottesdienstes kaum oder nicht kennen, diesen entspannt mitfeiern können.
  • Formulare für die Vergütung von Lektoren- und Organistendiensten finden Sie unter Informationen im Abschnitt „Gottesdienst“.

Vielen Dank!
 

Ablauf

Öffnung der Kirche ca. ½ Stunde vor dem Gottesdienst

Begrüßung der Gottesdienstbesucher an der Kirchentür

zu Beginn Platz nehmen, kein Einzug

 

Eingangsmusik

Begrüßung

Lied

NEU · Erster Sonntag des Monats: Kindergottesdienst wechselt während des ersten Liedes ins Gemeindehaus

Psalm

Gloria patri » EG 177.2

Kyrie » EG 178.2

Gloria » EG 180.1, erste 2½​ Zeilen 1

Gloria » EG 179,1 1, 2

Wechselgruß (Gemeinde singt)

Kollektengebet

Schriftlesung durch Lektor aus der Gemeinde (stehen)

Halleluja » EG 182,1 (stehen) 1

Apostolisches Glaubensbekenntnis (stehen)

Lied, dabei Klingelbeutel 3

Predigt

Lied

[Abendmahl, danach Lied]

Abkündigungen 4

Lied (entfällt, wenn Abendmahl)

Fürbitten (stehen)

Vaterunser (stehen)

Segen (stehen)

Liedstrophe (stehen)

Ausgangsmusik, dabei Platz nehmen

Verabschiedung der Gottesdienstbesucher an der Kirchentür | Kollekte

 

1 nicht in der Passions- und Adventszeit

2 Besonderheit: „Ein Wohlgefalln“ auf F G A B statt F F G B; das darauffolgende „uns“ auf F# statt F

3 für Diakonische Aufgaben in Steenfelde; Organisten: Bei hoher Anzahl an Gottesdienstbesuchern ggf. nach letzter gesungener Strophe instrumental weiterspielen, bis die Kollektierer fertig gesammelt haben, erkennbar am Verstummen der Klingelbeutelglöckchen

4 bitte kurz und bündig halten; stichwortartige Liste; Abkündigungen werden vom Gemeindebüro in der Kirche bereitgelegt

Küsterin

Linda Pastoor-Hessenius
Tel.: 04955 8103

Organistin

Olga Renz
Tel.: 04961 9216 010

Verteilung Aufnahmen

Theodor Spekker
Tel.: 04955 8714